Schnuppe von Gwinner

Großartig klein

HANDMADE Kultur-Autorin Schnuppe von Gwinner besucht die "Miniature--Automata" Künstler Angela und Laurence St. Leger im englischen Bridport.

Bei Freunden in England entdeckte ich mechanisch animierte Figuren und Tiere in der Größe von einem Inch - das entspricht in etwa 2,5 cm. Sie alle machen irgendetwas: manchmal ganz Alltägliches, manchmal auch etwas Absurdes. Doch erst wenn man kurbelt, zieht oder drückt, setzen sie sich in Bewegung. Die Faszination, die von ihrer "Kleinwüchsigkeit" ausgeht, wird durch die Eilfertigkeit ihrer Bewegungen noch gesteigert.

Angela und Laurence StLeger sind die kreativen „Eltern“ jener verblüffenden Winzigkeiten. Sie leben und arbeiten in Bridport, nur 5 Minuten von der englischen Kanalküste entfernt, da wo der „river Brit“ ins Meer fliesst. Ihr schmuckes, 60ger Jahre Klinkerhäuschen liegt oben auf einem Hügel mit weitem Blick über eine typische, südenglische Landschaft.

Ich werde von einem freundlichen Paar empfangen, dem man jenseits der 50 noch die prägenden Hippie-Zeiten der 70ger Jahre ansieht und, dessen Umgang miteinander ebenso offensichtlich wie anrührend dem Gedanken von „Love and Peace“ folgt. Laurence ist ein Hühne von fast 2 Metern Größe, mit tellergroßen Händen und vergnügten Augen. Die weißblonde Angela, überall gemütlich rund, dirigiert mit hoher Stimme und liebevoller Bestimmtheit. Sie hat ganz offensichtlich die Zügel in der Hand, organisiert, telefoniert und managt ihr kurioses Unternehmen. Von Laurence hört und sieht man nichts, solange man nicht vor ihm steht. Dann aber entfaltet er seinen spritzigen Humor, erzählt, lacht und amüsiert sich und andere mit ungezählten Anekdoten. Bei liebevoll vorbereiteten Scones und Kaffee sitzen wir in der kleinen Küche und bekommen einiges zu hören.

Laurence ist eigentlich gelernter Uhrmacher, verlor aber schon früh die Lust an diesem Beruf. Angela dagegen ist begeisterter Anhängerin des wohl populärsten englischen "Volkssports", nämlich der Ausstattung von Puppenhäusern. An den "Dollshouses" kommt man in Britannien nicht vorbei. ...

weiter lesen Werkschau in HANDMADE Kultur Magazin Nr. 4 (November 2014 - Januar 2015)

Alle Fotos des Beitrages copyright Schnuppe von Gwinner