Schnuppe von Gwinner

Als Biennale etablieren die Atleriers d'Art de France diese ambitionierte Sammlermesse in einem der spektakulärsten Settings von Paris: im Grand Palais. Anfang Mai 2017 reiste ich nach Paris und schrieb eine Reportage (inkl. Fotos) für den craft2eu Blog für europäische Handwerks- und Designkultur:

Die gerade eben vorüber gegangene Messe für die angewandten Künste „Révélations“ machte ihrem Namen alle Ehre: Als Ort der Entdeckungen und insgesamt auch als Ort der Offenbarung, wie selbstbewußt und grandios die Franzosen ihre kreativen Talente zu feiern und deren ausserordentliches Können nicht nur zu würdigen, sondern in den Mittelpunkt zu stellen wissen. Überzeugt davon, dass die kulturelle Tradition der Handwerkskünste nicht nur als Erbe betrachtet werden sollte, sonderns auch als Quelle und Basis für die Gestaltung der Zukunft. In Frankreich vertraut man ganz offensichtlich darauf, dass sich mit dieser Wertschätzung kultureller Werte nicht nur feinsinniger Kunstverstand vorweisen lässt: auch eine wachsende Zahl Interessierter, über den Kreis der Sammler, Kuratoren und Liebhaber erlesener Handwerkskunst und Unikatdesigns hinaus, fühlen sich angezogen und inspiriert. Die imposante Halle des Grand Palais bot den großartigen Rahmen für eine geniale Schau.

Hier weiter lesen

Auch Sie sind interessiert an Reportagen über Kreative, Events, Orte?
Sprechen sie mich an.