Schnuppe von Gwinner
Raku - das Spiel mit den Elementen - Handmade Kultur 08/2012

Man möchte glauben, dass die Raku-Technik Keramik zu brennen so alt wie die Welt ist.

So archaisch, so spontan und ursprünglich. Der Begriff "Raku" stammt aus dem Chinesischen und bedeutet Zufriedenheit, Freude, Vergnügen und einfach das Beste auf der ganzen Welt. Als Protagonisten des Raku faszinieren die vier Elemente Erde, Feuer, Luft und Wasser den Laien und den Anfänger ebenso wie den Meister und den Künstler. Raku ist gleichzeitig simpel und komplex, ebenso gut für den schnellen Erfolg wie für das ausgeklügelte Ergebnis. Das Zusammenspiel der Elemente mit den formenden Händen wirkt in dieser Technik so elementar und bezaubert jeden.

Die Geschichte erzählt, dass Raku im Kontext mit der japanischen Ästhetik-Philosophie des Wabi-Sabi im 16. Jahrhundert durch den japanischen Tee-Meister und Zen-Mönch Sen Rikyu eine große Bedeutung bekam....

Weiterlesen in der Handmade Kultur 08/2012