Schnuppe von Gwinner

Am 4. November 2017 um 16 Uhr wurde der Schlosshandel 2017 mit großartiger Publikumsresonanz eröffnet. Hier ein Auszug aus meiner Einführungsrede:

Die schönen Ausstellungsräume des Schloss Landestrost verwandeln sich für die nächsten Wochen in einen Schauraum und ein Kaufhaus der ganz besonderen Art. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes Einzigartiges präsentiert und zum Kauf angeboten. Mit viel Geschmack und dem versierten Blick für das Wesentliche haben die Kuratoren ihre Auswahl getroffen um den Schlossbesuchern die Creme de la Creme zeitgenössischen Kunsthandwerks und Designs vorzustellen. Sie werden in den kommenden Wochen nach allen Regeln der Kunst auf's Neue verführt, sich auf zeitgenössische und zeitgemäße Handwerkskunst einzulassen.

Doch was macht diese eigentlich aus?

Allem voran die Tatsache, dass hinter jedem Exponat ein kreativer Geist steckt, eine gute Idee, ein Konzept! Darüber hinaus sind alle diese Objekte echte Handwerks- und Manufakturprodukte. Ihre Gestaltung und Herstellung liegen in einer Hand, von der ersten Idee bis zum vollendeten Stück. Das begeistert und fasziniert! Wir finden hier meisterhaft beherrschtes Handwerk, das sich auf einer fundierten handwerklichen wie gestalterischen Bildung gründet und auf der Basis von Kultur-Tradition erfrischend innovativ  agiert.

Mit Hingabe, Mit Zeit, …

Dinge, die das ausstrahlen, findet man heute eher selten, denn das Virtuelle, das Abstrakte, das Projektierte steht aktuell für Fortschritt, für Zukunft...und assoziiert ein schnelles, flüchtiges Lebensgefühl - dem wir jedoch mit zunehmender Begeisterung die Beschäftigung mit dem Handgemachten entgegen setzen. Es erinnert uns daran, wie viel mehr als nur geistige Schöpferkraft in uns allen steckt … Handfertigkeit, Geschicklichkeit, Sinnlichkeit.

In der einzigartigen Auswahl des Schlosshandels 2017 werden wird genau dorthin zurückgeholt, dürfen staunen und bewundern wie sich die aktuellen Tendenzen in Design und Gestaltung auch in zeitgemäßer handwerklicher Gestaltung niederschlagen. Alte Techniken erfahren ein spektakuläres Relaunch. Materialklassiker, wie besipielsweise Porzellan, werden für völlig neuen Einsatzgebiete aktiviert. Intelligentes Upcycling beschert uns erstaunliche Kostbarkeiten.....

.....

Schloss Landestrost, Neustadt am Rübenberge, bis zum 3. Dezember 2017

Auch sie suchen eine Expertin, die dem Eröffnungspublikum ihrer Veranstaltung eine ebenso fachkundige wie unterhaltsame Einführung bietet? Sprechen sie mich gerne an...

© Schnuppe von Gwinner

Titelfoto:  ©Gabriele Henschel, Schloss Landestrost

Eröffnungsfoto ©Schnuppe von Gwinner