Schnuppe von Gwinner Schnuppe von Gwinner
„à la française...“ zu GRASSIMESSE 2022
Amphores Faraday_ grès teinté_émail_L de 9 à 20cm xh de 14 à 31cm_www
craft2eu_Cecile Feilchenfeldt G1_w

Zur GRASSIMESSE vom 20. bis 24. Oktober 2022 lade ich mit meiner Agentur craft2eu Handwerkskünstler und Designer aus Frankreich ein, deren Arbeiten in ihrem Heimatland derzeit große Anerkennung genießen.

Die aktuellen Trends, die im Lebensstil der modernen Franzosen alles andere in den Schatten stellen, sind Naturverbundenheit und Dekorativität, eine große Wertschätzung für hochwertige Naturmaterialien und raffinierte Verarbeitungstechniken. Unter Beibehaltung des traditionellen Handwerks als wichtige Quelle für Innovation und Attraktivität stehen in Frankreich die Arts decoratifs - die dekorativen Künste - im Mittelpunkt des Interesses. Geniale Kunstfertigkeit und Kreativität schert sich hier weniger um Funktionalität, sondern um effektvolle Form um Gestalt sowie konzeptionelle Narrative. Diese Haltung setzt einen deutlich anderen Schwerpunkt als der in Deutschland übliche Blick auf die angewandte Künste.

Die französische Avantgarde des Kunsthandwerks hält auf der GRASSIMESSE 2022 einige Überraschungen für das Publikum bereit:

Alain Mailland, Élisabeth Mézières, Marion Hawecker, Kanae Briandet, Cécile Feilchenfeldt, Mona Luison, Marie-Anne Thieffry, Jeanne Bonnefoy-Mercuriali, Marina Le Gall, Hélène Morbu, Chloé Peytermann

GRASSIMESSE vom 20. bis 23.10.2022

GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz, 04103 Leipzig

Öffnungszeiten: Donnerstag, 20. Oktober: 19 bis 21.30 Uhr Freier Rundgang

Freitag, 21. Oktober: 10 bis 19 Uhr Samstag, 22. Oktober: 10 bis 19 Uhr Sonntag, 23.Oktober: 10 bis 18 Uhr